Philosophie

Philosophie

Als Heilpraktikerin möchte ich meine Patienten als Ganzes wahrnehmen und behandeln. Daher betrachte ich Beschwerden immer im Gesamtzusammenhang, denn jeder Mensch hat seine eigene Geschichte, die an der Entstehung der individuellen Beschwerden beteiligt ist.

Hier setzten sowohl Myofascial Release als auch craniosacrale Osteopathie an und gehen dabei über die lokale oder symptomatische Behandlungen dieser Beschwerden hinaus. Mit geschulten Händen werden Bewegungseinschränkungen in verschiedenen Körperstrukturen ertastet und gelöst. Dadurch wird die Beweglichkeit im lokalen Gewebe verbessert und es können sich darüber hinaus ganze Spannungsketten, die sich über die Zeit aufgebaut haben, lösen.
Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und können nun besser auf den gesamten Organismus wirken.

Dafür sind präzise Kenntnisse der Anatomie, ein fundiertes Wissen um die Funktionen und Zusammenhänge aller Körpersysteme und ein großes Einfühlungsvermögen, physisch wie psychisch, erforderlich. Bei mir sind Sie diesbezüglich „in guten Händen“.